Bewertungen und Erlebnisse unserer Teilnehmer


Weibliche Teilnehmerin im Adventure Camp Bayern, Russland

Diesen Sommer bin ich ins CAMP gefahren und es war das beste ADVENTURE in meinem Leben!

Eltern, die wollen das ihre Kinder English lernen,  senden sie normalerweise für einige Wochen in den Sommerferien zu einer der zahlreichen Londoner Sprachschulen oder -kursen. Den halben Tag hat man langweilige Unterrichtsstunden und während dem Rest der zeit hängen die Kinder bloß rum. CAMP ADVENTURE ist etwas anderes. Es gibt viele sportliche Aktivitäten, Musik, Spaß, viele Freunde und mindestens zwei Sprachen zur Kommunikation. Und es gibt so viele witzige Situationen.

Ich bin schon früher auf Sommerfreizeiten mitgefahren aber CAMP ADVENTURE hat meine Meinung verändert. Ich möchte wirklich gerne nächsten Sommer wieder mitkommen. Mit meinen Freunden!

 

Weibliche Teilnehmerin am Leadership Programm, Frankreich

Einen Nachmittag hatten wir ein Leadership Meeting und unsere Teamer erzählten uns, dass ein Leadership Experte kommen würde, um sich anzusehen ob wir auch alle gut im Programm abschneiden. Das einzige was sie uns erzählten war, dass ihr Name Louise ist, sie aus Irland kommt und das sie 300€ dafür bezahlen, nur damit sie ins Camp kommt.

Als sie ankam wurde sie im Hintergrund der Gruppe platziert um uns genau unter die Lupe zu nehmen. Nacheinander rief sie jeden Einzelnen auf um mit ihr ein kleines Interview zu führen. Am Ende rief sie 6 oder 7 Leute auf. Nachts versammelten die Teamer uns in der Kids Lounge und verkündeten, dass Louise entschieden hatte, einige Teilnehmer aus dem Programm nach Hause zu schicken, weil sie der Ansicht sei, dass es nicht das Richtige für diese wäre. Schlagartig wurden wir alle besorgt, wer wohl gehen müsste.

Schließlich kam Louis ins Zelt und rief genau diejenigen auf, mit denen sie ein Interview geführt hatte. Ich war eine von ihnen. Ich hatte so Angst was als nächstes passieren würde, dass ich innerlich anfing panisch zu werden und bekam richtig Bauchschmerzen. Sie rief uns aus dem Zelt raus und als wir raus traten, stand dort eine Tasche mit Ballons in der wir Eiscreme fanden. In dem Moment wurde mir klar: Sie hatten uns total rein gelegt! Und fiel ein riesen Stein vom Herzen da wir ja alle gedacht hatten, dass wir raus geschmissen wurden! Wir gingen also zurück ins Zelt und taten asl ob wir in tränen aufgelöst wären. Leider waren wir unheimlich schlechte Schauspieler, sodass sie alle gleich rausfanden, dass wir nu so taten. Tatsächlich war die Eiscreme deshalb da, weil es Louise Geburtstag war. Louise war eine der besten Freundinnen einer unserer Teamerinen und hatte ein Camp in Irland geleitet. Nachdem das vorbei war, kam sie zu Camp Adventure um bei aufräumen zu helfen. In der Nacht schliefen wir alle nicht so gut, weil wir über den Streich nachdachten. Das war definitiv die Beste Streich, den unsere Teamer uns je gespielt haben.



Männlicher Teilnehmer am Beach Camp, Deutschland

Ich fand das Camp richtig cool.... Unsere Zeltbetreuerin, war wirklich nett und es hat viel Spaß gebracht mit ihr. Am besten fand ich das BMX fahren und das wir den ganzen Tag fast nur English geredet haben. Auf jeden Fall möchte ich nächstes Jahr wieder kommen und am liebsten wieder in das Zelt von der gleichen Betreuerin! Meine Eltern haben schon das OK dafür gegeben. Mein Freund ist bestimmt auch wieder dabei und vielleicht kommen noch mehr aus meiner Klasse mit.

Also bis nächstes Jahr...

Diana W., Deutschland

Liebes Camp Adventure,

ich hatte vor Jahren das große Vergnügen mit euch über meinen ArbG den SOS-Kinderdorf Verein, ein total tolles Sommerferienlager in St. Johann zu erleben.
Ich muss immer wieder daran denken, weil es mir so viel gegeben hat … viele wertvolle Erfahrungen und Eindrücke konnte ich in dieser einen Woche damals sammeln. Die jungen Leute, die wir damals aus Cottbus mit dorthin genommen haben, teilen meine Meinung ebenfalls. Die gemeinsam erlebten (Grenz-)Erfahrungen, haben zu einer tiefen Verbundenheit zwischen uns geführt.
Vielleicht war ich damals in der Auswertung zu kritisch aber aus der heutigen Sicht würde ich sagen: „Sofort wieder!“.
 
Vielen Dank dem Team von damals für eure Power, Energie und Geduld!
Das musste ich jetzt mal unbedingt los werden, weil es schon lange überfällig war.
 
Chapeau vor der gewuppten Leistung!

Weitere Bewertungen findet ihr hier und auf FACEBOOK

facebookgoogle+

Über diese Seite

 

Kontakt

www.campadventure.de
office@campadventure.de
+49 40 4100 949 00
Laufgraben 16, Hamburg
Deutschland